Die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz fördert und bewahrt die kulturellen und historischen Belange des ehemaligen Landes Braunschweig. Mit den Erträgnissen aus dem Teilvermögen Braunschweigischer Vereinigter Kloster- und Studienfonds unterstützt die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz kirchliche, kulturelle und soziale Projekte. In den Genuss der Zuwendungen aus dem Teilvermögen Braunschweig-Stiftung kommen die Technische Universität, das Braunschweigische Landesmuseum und das Staatstheater Braunschweig. Für das Land Niedersachsen hat die Stiftung darüber hinaus die Organisation der regionalen Kulturförderung übernommen.
 

Corona-Sonderprogramm für gemeinnützige Kultureinrichtungen und Kulturvereine

Das Land hat ein Sonderprogramm für gemeinnützige Kultureinrichtungen aufgelegt, die bedingt durch Corona in existenzielle Not geraten und durch das Raster der laufenden Programme gefallen sind. Das Programm ist zunächst mit sechs Millionen Euro hinterlegt.
Bei Liquiditätsengpässen können z.B. Betriebskosten und Mieten, nicht aber Personalkosten bezuschusst werden. Liegt der Zuschussbedarf über 8.000 €, ist der Antrag beim MWK zu stellen, Anträge bis 8.000 € sind bei der SBK zu stellen.
 

Förderprojekte und COVID-19 (Corona)

Sollte es bei bewilligten Projekten aufgrund der Corona Krise zu Absagen, zeitlichen Verschiebungen oder Änderungen im Finanzierungsplan kommen, informieren Sie uns bitte möglichst per mail.

Angefallene Aufwendungen im Rahmen des Ausgabenplans sind auch für ausgefallene oder verschobene Projekte förderfähig.
Wird ein Projekt, wie geplant, später in diesem oder im nächsten Jahr durchgeführt, bleibt unsere Förderzusage uneingeschränkt erhalten.

 

Fortsetzung des Niedersächsischen Investitionsprogramms für kleine Kultureinrichtungen im Jahr 2020

Das Land stellt 2,5 Mio. Euro für Investitionen in kleinen Kultureinrichtungen zur Verfügung. Anträge ab 25.000 € sind bis zum 31.08.2020 im Online-Antragsverfahren beim MWK zu stellen. Anträge von 1.000 € bis zu 25.000 € Förderbedarf sind in den Landkreisen Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel sowie in den Städten Braunschweig und Salzgitter bis zum 31.07.2020 an die SBK zu richten.

 

VIERVIERTELKULT 
Vierteljahresschrift der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

VIERVIERTELKULT ist ein Magazin und Geschäftsbericht in einem und bietet eine Plattform für Diskurse zu wichtigen Themen in der Region, mit der die Stiftung durch ihre lange Tradition eng verbunden ist.
Der Name symbolisiert, dass die vier Ausgaben eines Jahres zusammengenommen auch den Geschäftsbericht der Stiftung ersetzen und verweist darauf, dass sich die Stiftung insbesondere mit Kultur beschäftigt. In den Ausgaben dieser Vierteljahresschrift finden sich Informationen über die Stiftung, ihre Förderungen und ihren vielfältigen Aufgabenbereich.

VIERVIERTELKULT ist kostenlos bei der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz erhältlich. Unter nehmen wir gerne Ihre Kontaktdaten oder deren Änderungen für unseren Verteiler auf und senden Ihnen das Magazin in Papierform zu. Oder Sie nutzen den kostenlosen Download auf dieser Seite. Chefredakteur Dr. Ulrich Brömmling freut sich, wenn Sie ihm unter Ihre Ideen und Anmerkungen mitteilen.

- Verständigung
- Erde
- Sammeln
- Porzellan
- 450 Jahre Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz
- Architektur
- Revolution
- Schulbücher
- Förderung zeitgenössischer Kunst
-  Glaube
- Gärten
- Rekonstruktionen
- Jagd
- Letzte Sitzung des Braunschweiger Landtags
- Wasser
- Theater
– Sepulkralkultur
- Buch und Bücher
- 25 Jahre Deutsche Einheit
- Jubilaen | 10 Jahre SBK
- Archaeologie
- Kulturbesitz
 - Wald
 - Inklusion
 - Landwirtschaft
- Die Welfen
 - Orchester
 - E-Mobilität
 - Museumslandschaften
 - Denkmalpflege
 - Filmförderung
 - Musikförderung heute - zwischen DSDS und Jugend musiziert
 - Region - Chance und Risiko

 

Der Löwe - Das Portal der Braunschweigischen Stiftungen

Die Braunschweigischen Stiftungen bündeln ihre Informationen auf einer gemeinsamen Medienplattform "Der Löwe", die von der Richard Borek Stiftung, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und Die Braunschweigische Stiftung initiiert wurde.
Zum Portal
 

Kunst für den Garten des Hauses der Braunschweigischen Stiftungen

Im Jahr 2009 hat die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz einen künstlerischen Wettbewerb ausgelobt, um den Garten des Hauses der Braunschweigischen Stiftungen wieder mit Kunst zu bereichern. Insgesamt wurden fünf Entwürfe ausgewählt, die über mehrere Jahre umgesetzt werden sollen. Die Realisierung begann im Juni 2011.




 

Wirksame Wege - für Familien mit geringem Einkommen im Braunschweiger Land gestalten

Das Diakonische Werk Braunschweig und die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz haben das Ergebnis einer Studie vorgelegt, die die Lebenssituation von Familien mit geringem Einkommen im Braunschweiger Land untersucht.
 

Förderprojekte - Eine Auswahl

Wie groß das Spektrum der von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz in den letzten Jahren geförderten sozialen, kirchlichen und kulturellen Projekte ist, können Sie hier erfahren.
 

Freie Baugrundstücke

Hier können noch Ihre Enkel wohnen ...

 
link_top.pngSeitenanfang